Kochprojekt 

Erstmalig nahmen nach den Pfingstferien drei achte Klassen an einem Kochprojekt der AOK Böblingen/Sindelfingen teil. Die Idee entstand schon beim Gesundheitstag im Zusammenhang mit dem Science Kids Programm der AOK. Zudem passte das Thema genau zu unserer SOKO-Einheit „Gesundheit durch Bewegung und richtige Ernährung“. Frau Weinhold konnte zwei engagierte AOK-Mitarbeiterinnen für die Durchführung des Projekts gewinnen. Zur Vorbereitung wurden die Klassen in Gruppen eingeteilt, die neben der Planung der im AOK-Heft ausführlich beschriebenen Gerichte auch für den Einkauf der Zutaten zuständig waren.

Zu Beginn des Koch-Vormittags erzählten die Mitarbeiterinnen der AOK den Schülern einiges über gesunde Ernährung. Jede einzelne Klasse bereitete dann ca. 12 verschiedene gesunde Speisen zu. Da gab es zum Beispiel Kichererbsen-Zwiebel-Aufstrich, Gemüsespieße aus dem Backofen, Knusperfisch und schnelles Beereneis, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Bei Fragen konnten sich die Schüler an die zwei Mitarbeiterinnen der AOK wenden, die dann alles ausführlich erklärten. Danach aßen alle zusammen. Natürlich folgte nach dem Kochen und Essen auch Abspülen, Putzen und Aufräumen. Das machte den meisten keinen Spaß, aber auch da halfen alle zusammen. Der Tag war mit einer Menge Spaß gefüllt und teilweise auch lehrreich. Zum Schluss sagte jede Schülerin bzw. jeder Schüler, was ihm/ihr an dem Tag gefallen hat. Eine Schülerin meinte, dass es toll gewesen war mit der ganzen Klasse zu kochen. Vielleicht sollte man das Projekt bei so viel positiver Resonanz jedes Jahr durchführen.

Kathrin T. und Sandra W.,
Rudolf Wehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen