Leinen los – Segelschullandheim am Chiemsee

Traditionell fahren unsere 7. Klassen im Frühjahr zum Segeln an den Chiemsee.

In einem Grundkurs erwerben die Schülerinnen und Schüler erste Segel-Kenntnisse. Neben den wichtigsten Seemannsknoten lernen sie, wie man die Segel setzt, wie man ein Boot steuert und wie man Manöver wie das Wenden oder Halsen fährt.

Die wichtigste Erkenntnis, die die Schüler aus dem Schullandheim mitnehmen, ist aber, dass es nur im Team funktioniert, auf Kurs zu bleiben – alle sitzen buchstäblich in einem Boot. Nicht zuletzt deshalb ist das Segeln eine tolles Erlebnis, das alle begeistert, bei Wind, Regen oder Sonnenschein.

Außer Segeln steht noch eine Chiemsee-Dampferfahrt mit dem Besuch der Herreninsel und dem prächtigen Schloss Herrenchiemsee auf dem Programm und ein Ausflug mit Picknick zur Fraueninsel.

Jedes Jahr sind die Schüler und Begleitlehrer begeistert von der hervorragenden Verpflegung in der Segelschule, von der wunderschönen Anlage mit Steg am See, von der Spielwiese und den -räumen sowie der sehr gepflegten Unterkunft.

Heike Rathmann

Slh 14Slh 10

 Slh 1Slh 4

segeln1 segeln2

 

 

 

 

 

 

 

SLh 9Slh 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen