Mein Ort 16 9

„Mein Ort hat Geschichte“ unter diesem Motto hatte das Kreismedienzentrum in Böblingen 2019 einen Wettbewerb an den Schulen im Landkreis ausgeschrieben, bei dem Schülerinnen und Schüler aufgefordert waren, sich mit einem historischen Thema aus ihrem Wohnort oder dem näheren Umfeld zu beschäftigen. Das Thema selbst sowie die Form der Aufarbeitung war ihnen freigestellt und bot viele Möglichkeiten für kreative Ansätze.

Sophie Ebersohn, Daniela Elsner und Pia Laier aus der Klasse 10 wurde ein Sonderpreis von Christian Müncheberg, Fachberater für das Fach Geschichte am Regierungspräsidium Stuttgart, übergeben. Sie hatten das Thema des schrecklichen Bombenangriffs vom 7. Oktober 1943 in Form eines Tagesbuchs aufgearbeitet. Das Werk stich durch eine „außergewöhnliche literarische Qualität“ heraus, die die Jury unbedingt prämieren wollte.

Im Folgenden finden Sie Auszüge aus dem Werk:

Liebes Tagebuch...

08.10.1943

01:04 Uhr

Noch vor einer Sekunde war ich friedlich am Schlafen und dann ertönte die ohrenbetäubende Sirene. Mein Vater stürmte in mein Zimmer und zerrte mich aus dem Bett. Ich konnte gerade noch mein Tagebuch mitnehmen, bevor wir uns im Keller eingeschlossen haben. Jetzt sitzen wir hier und haben panische Angst. Was passiert, wenn das Haus einstürzt? Leben meine Freunde noch? Warum eigentlich wir, was ist an Böblingen so besonders? Werde ich sterben?

05:31 Uhr

Wir hörten jemanden kurz nach dem Bombenangriff an der Tür klopfen und waren uns zunächst nicht sicher, ob wir diese öffnen sollten. Es stellte sich heraus, dass es sich hier um die Feuerwehr handelte, die nach Überlebenden suchte. Oben angekommen sah ich dann die Verwüstung. Alles, absolut alles ist bis zum Horizont hinaus zerstört. Die Häuser liegen in Trümmern, an der Kreuzung liegt ein Feuer und die Nachbarskinder weinen bitterlich. Zahlreiche Feuerwehrmänner waren gerade dabei die von Flammen erleuchteten Gebäude zu löschen. Mein Vater ist die ganze Zeit über am Fluchen: „Diese verfluchten Kanadier und Australier!“ Ich sollte ein Soldat wie mein Uhrgroßvater werden.

Das gesamte Werk finden Sie hier.  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.