Samuel und Florian

Florian Stupp und Samuel Dollmann qualifizierten sich am 11.2.2020 im Regionalwettbewerb für den Landeswettbewerb "Jugend debattiert" in Stuttgart. In den Finalthemen „Sollen Windräder näher an Wohnsiedlungen errichtet werden dürfen?“ und „Soll unsere Gemeinde/ Stadt den „Klimanotstand“ ausrufen?“ debattierten sie mit Schülerinnen und Schüler der Gymnasien Rutesheim und Korntal-Münchingen und waren erfolgreich! Max Kissel und Carla Dollmann haben jeweils den dritten Platz erreicht!

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

In der Woche zuvor, am Freitag, den 31.1.2020, fand das Finale des Jugend-debattiert-Schulwettkampfes statt. „Soll in der Schule ein Fach „ökologisches Verhalten“ eingeführt werden? „sollten die Anwendungsgebiete und der Einsatz von Robotern in der Pflege erweitert werden?“ Diese Themen wurden debattiert. Am Dienstag zuvor qualifizierten sich in der Altersklasse 1 Carla Dollmann (8a), Samuel Dollmann (9b), Annika Giese (9b), Lorna Schmidt (8b) und in der Altersklasse 2 Max Kissel (J1), Philipp Mann (J2), Anna Puschkina (J2), Florian Stupp (10a) für das Finale.  Den ersten Platz in der Altersgruppe 1 belegte Carla Dollmann und den zweiten Platz Samuel Dollmann. In der Altersklasse 2 siegte Florian Stupp gefolgt von Max Kissel.

Wir gratulieren den Siegern des Schulwettbewerbs!

Rebekka Stetter

Schulwettbewerb 1 16 9

 Schulwettbewerb 16 9 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.