claim

Digitaler GFS Planer: Niels Heidbrink entwickelt App für Schüler

OHG-Schüler nimmt Digitalisierung in die Hand – bei der GFS-Vorbereitung kann in Zukunft eine App helfen

Niels Heidbrink, Schüler der 12.Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums, hat eine App entwickelt, die seinen Mitschülern das Erstellen von aufwändigen Referaten, Hausarbeiten und Präsentationen – im Schuljargon „GFS“ für „Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen“ genannt - wesentlich erleichtern soll: „GFS Planer“ heißt das elektronische Hilfsmittel, das sich die Schüler kostenlos bei Google Play auf ihr Android- Handy laden können.

„Natürlich haben wir auch eine schriftliche Handreichung an unserer Schule“ erklärt Niels, „aber die Schüler verbringen ja sowieso viel Zeit mit dem Handy, da kommt ihnen meine App entgegen“. Mit der App haben die Schüler jetzt für die Vorbereitung einen roten Faden, erklärt der informatikbegeisterte und -begabte Schüler. Schritt für Schritt gibt die App Hilfestellung: Was sind seriöse Internetquellen? Wie halte ich mein Referat rhetorisch überzeugend? Wie muss ich mein Handout gestalten? Jeden erfolgreich bewältigten Arbeitsschritt kann man abhaken, gleichzeitig hat man immer die Deadline im Blick und kann so seine Zeit effektiv einteilen, erläutert Niels. Und sollte es doch noch Klärungsbedarf geben, können sie jederzeit auf die auf der Homepage veröffentlichte Broschüre „Leinen los für Deine GFS“ zurückgreifen.

„Digitalisierung schadet ja nicht, sondern ist in vielen Bereichen vor allem für die Altersklasse der Gymnasiasten viel cooler“ zeigt sich der Abiturient überzeugt, „mit meiner App kann man sicherlich die Motivation für die Erstellung der GFS steigern“. Einige Monate hat er neben der Schule in die Entwicklung seiner App investiert und dabei eng mit Lehrern und Schulleitung zusammengearbeitet.

GFSPlaner2Auch bei den Schülerinnen und Schülern kam die App bisher sehr gut an. Sie wurde allen 7. Klassen vorgestellt, die am diesjährigen Methodentag auf die Erstellung einer GFS vorbereitet wurden. Die 100 Schülerinnen und Schüler waren gespannt, was Sie an diesem Vormittag erwarten würde. Sie sind der Vorstellung konzentriert gefolgt, haben nachgefragt und es kamen auch gleich Verbesserungswünsche: Ein Schüler wünschte sich, dass die App ihn immer aktiv an seine GFS erinnern solle. „Kein Problem“, so Niels Heidbrink„ das habe ich schnell programmiert“. Seine Arbeit wurde am Ende mit tosendem Applaus und großer Bewunderung für seine Fähigkeiten belohnt.

Schulleiterin Stefanie Bermanseder freut sich darüber, dass hier ein Schüler etwas für alle anderen Schüler entwickelt hat. Wir haben in vielen Bereichen außerordentlich begabte Schüler, so wie Niels, der schon seit langem durch seine überdurchschnittlichen Kompetenzen in Informatik aufgefallen ist. Dass er diese Kompetenzen auch seiner Schule zur Verfügung stellt, sieht Bermanseder im außerordentlich guten Klima ihrer Schule begründet. „Den Leitsatz `Gemeinschaft ist unsere Stärke` haben wir nicht nur in unser Leitbild geschrieben, er wird hier auch gelebt.“

„Mit solchen Aktionen bringen wir die verschiedenen Schülergenerationen näher zusammen. Die älteren Schüler können hier ihr Können unter Beweis stellen und ganz nebenbei als motivierendes Vorbild für die Jüngeren dienen“, so Bermanseder.

 (Sk)

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Aktuelle Termine

Berlinfahrt Kl.9
Montag, 09. Juli 2018
GLK
Mittwoch, 11. Juli 2018
Planspiel Wirtschaft J1
Mittwoch, 11. Juli 2018
Gletscherexkursion Kl.8
Donnerstag, 19. Juli 2018

Termine Schuljahr 2017/18

Unser Leitbild

ankerGemeinschaft ist unsere Stärke.

Jeder ist uns wichtig.

Wir lernen für das Leben.
Das komplette Leitbild lesen Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen